Supporting Partners

Ecole Hoteliere Lausanne

Ecole hôtelière de Lausanne

Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) ist seit ihrer Gründung im Jahr 1893 das Sinnbild für Schweizerische Gastfreundschaft. In ihrer auch heute noch wegweisenden Ausbildung für die Hotellerie und den Hospitality-Sektor leistet sie Pionierarbeit. Das Ergebnis ist eine einzigartige globale Gemeinschaft mit 25’000 Hospitality-Führungskräften, die alle die traditionellen Werte der EHL vertreten. Die EHL wird regelmässig als beste Hotelmanagement-Schule der Welt gewürdigt.

VSTM

VSTM

Der VSTM zählt rund 230 Mitglieder. Er vertritt die Interessen der Tourismusmanager und fördert ihren Berufsstand. Die Förderung des beruflichen Erfahrungsaustausches und der persönlichen Kontakte, die Aus- und Weiterbildung sowie die Vertretung in Dachorganisationen und eine aktive Mitarbeit in der Tourismuspolitik gehören zu den zentralen Aufgaben des VSTM. Zudem legt der VSTM auch grossen Wert auf die Förderung von jungen, innovativen Touristikern. Als innovativ gelten beim VSTM Ideen, welche seit Jahren funktionierenden Geschäftsmodelle hinterfragen und mit «Out-of-the-Box»-Lösungen bereichern, ergänzen oder gar ablösen. Ökonomisch betrachtet sollen Innovationen im Tourismus eine signifikante Steigerung der Wertschöpfungskette beinhalten.